Bauhaus Apparate Labor – FabLab EINS Weimar

Im Bauhaus Apparate Labor werden Verfahren zur Fabrikation von Struktur und Material erprobt und weiterentwickelt. Als Experimentalplattform für angewandtes Rapid-Prototyping betreibt das Labor in den den Räumen des zentral im Campus der Bauhaus-Universität eingebetteten Musterhaus Bauhausstraße 1 das FabLab Eins Weimar als erstes öffentlich nutzbares FabLab in Weimar.

Neben mehreren 3D-Druckern steht eine CNC Apparatur zum thermischen verschweissen von Luftkammersystemen und eine experimenteller CNC-Positionierungseinheit (1m x 1,5m) z.B. für Plot- oder Fräsarbeiten für Prototypingzwecke zur Verfügung.

Das Bauhaus Apparate Labor begleitet und Unterstützt  Studierende und Partner bei der Entwicklung eigener Bauhaus Apparate und der Entwicklung von Rapid-Prototyping Verfahren.

Update, June 2019: due to upcoming planned maintenance work on the Bauhaus Eins Building, the Lab infrastructure is now distributed and working across several collaborating locations.

  • 2016 - ongoing Development of an open-source business case for the first independent FabLab in Weimar.
    Construction and technical development of a series of experimental prototyping machines.
     
    (Large photos: © Dilek Acay )