Energieerlebnisstationen: null_E & geo_T

Konzeption, Gestaltung und Programmierung der interaktiven Exponate null_E und geo_T für Messepräsentationen und einen Showroom für erneuerbare Energien im Kundenzentrum der Zentrale der Stadtwerke Bremen AG.

Beide Stationen bieten dem Benutzer auf jeweils zwei Touchscreens eine Infozone die über Fragen zur Energieeinsparung, Nullenergiehäuser oder die Nutzung von Geothermie als nachhaltige, dezentrale Energiequelle informieren. Die Spielezone bietet Zugriff auf eine Reihe von Themenbezogenen
Spielen.

Im Exponat geo_T ist zusätzlich eine interaktive Hands-On Zone integriert die den Unterschied zwischen der aktuellen Bodentemperatur (Erdwärme) und der Aussentemperatur zu unterschiedlichen Jahreszeiten erfahrbar macht. Aus beiden Exponaten ragen Säulen heraus die aus der Ferne als weithin sichtbare Anziehungspunkte wirken.

geo_T ist mit einem Kaleidoskop-Videoprojektor Ausgestattet, der dynamische 3D-Lichteffekte erzeugt, die an kochende Lava erinnern und bei erfolgreicher Nutzung der Spielezone zu einem kleinen Vulkanausbruch anschwellen. In der Säule von null_E befindet sich ein Videoprojektor der, neben der unterstützenden Informationsdarstellung, auch mit dem Spielgeschehen synchronisiert ist.

  • August 2005 & November 2005 Interactive exhibits for Stadtwerke Bremen AG.
    Co-developed and built in collaboration with InD - Institute for New Dimensions, Bremen, Germany.